FAQ

Was sind Craft Beers ?

Sogenannte "Craft Beers" sind Kreationen kleiner Braukunstbetriebe und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Diese neue Generation von Brauern lässt sich zwar von alten, traditionellen Rezepturen und Brauverfahren inspirieren, sie setzt ihrer Kreativität jedoch keinerlei Grenzen, wenn es darum geht, intensive und neuartige Aromen zu erzeugen. Für den Brauprozess nutzen sie sorgfältig ausgewählte Rohstoffe und modernste Standards, die eine konstante Qualität garantieren.

Wer ist die Internationale Brau-Manufacturen GmbH?

Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH ist ein einzigartiger Anbieter hochwertiger, "von Hand gebrauter" Bierspezialitäten. Firmensitz ist Frankfurt am Main. Das Unternehmen wurde im August 2010 gegründet. Geschnftsführer sind Dr. Marc Rauschmann, der für die Produkte und die Qualitätssicherung verantwortlich ist und Thorsten Schreiber, Experte für Logistik.

Woher kommt BraufactuM?

Im Dezember 2009 machte sich ein dreiköpfiges Team bestehend aus einem Biermacher, einem Logistiker und einer Marketingexpertin auf die Reise. Ihr Ziel war es, die besten und außergewöhnlichsten Biere der Welt zu finden und die Menschen, die sie erschaffen, zu treffen. Überall offenbarte sich Ihnen ein vollkommen neues Verständnis von Bier und die mannigfaltigsten Herangehensweisen an das Brauhandwerk. Sie erlebten eine völlig neue Bierkultur innerhalb und auch jenseits des Reinheitsgebotes. All den Geschichten, die sie in Belgien, England, Schottland, Italien und den USA hörten, war eines gemein: der Enthusiasmus und die Leidenschaft für Bier. Es war eine Chance. Das Team sah sie und nutzte sie. Die Internationale Brau Manufacturen GmbH war geboren. Aus den neuen Kontakten wurden Partner, die auch bereit waren, ihre Biere der BraufactuM Initiative zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich wurden renommierte deutsche Biermacher damit beauftragt, traditionelle, fast vergessene Bierrezepturen - heimische und internationale - zu recherchieren, zu verbessern und zu brauen.

Was ist die Idee hinter der BraufactuM Kollektion?

Die BraufactuM Kollektion versteht sich als Sammlung der besten Biere der Welt. Sie erzählt deren Geschichte. BraufactuM ist der Garant für höchste Bierqualität. Sie ist der Begründer einer neuen, gourmetorientierten Bierkultur.

Was bedeutet BraufactuM?

Der Name BraufactuM ist angelehnt an den Begriff Manufactum, lateinisch für handgemacht oder handgefertigt (manus=die Hand; factum=gemacht, gefertigt). BraufactuM bedeutet demnach "braugemacht" bzw. "braugefertigt" und soll die handwerkliche Leistung der BraufactuM Biermacher verdeutlichen.

Wie setzt sich die BraufactuM Kollektion zusammen?

Die BraufactuM Kollektion besteht derzeit aus insgesamt 32 Bieren. Neun Eigenkompositionen nach einzigartigen einheimischen und internationalen Rezepturen und 23 importierte Bierspezialitäten kooperierender Brauhandwerksbetriebe bilden das Produktportfolio.

Was zeichnet die Biere der BraufactuM Kollektion aus?

Jede einzelne Kreation zeichnet sich durch eine einzigartige Aromenvielfalt, sorgfältig ausgewählte Rohstoffe und höchste Qualität aus. Sie trägt die unverkennbare Handschrift ihres "Künstlers", ihres Schöpfers. Sie ist eine einzigartige Verbindung aus handwerklichem Können und Innovationsgeist. In ihrer Wertigkeit ist sie einem gehobenen Weinsortiment ebenbürtig.

Ich bin "Homebrewer" und glaube, ein für die BraufactuM-Kollektion würdiges Bier gebraut zu haben. An wen kann ich mich wenden?

Bei jeglichen Fragen rund um BraufactuM kontaktieren Sie bitte direkt die Internationale Brau-Manufacturen GmbH, Darmstädter Landstraße 185, 60598 Frankfurt, Tel.: +49 - (0)69 - 6065 - 348, Fax: +49 - (0)69 - 6065 - 99348 oder per Mail unter info@brau-manufacturen.de.

Wer sind die internationalen Partner?

Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH kooperiert derzeit mit handverlesenen Brauhandwerksbetrieben aus 5 Ländern (USA, England, Schottland, Italien und Belgien). Die aktuellen Partner sind Birra Balladin (Italien), Birrificio Italiano (Italien), Boon (Belgien), Brooklyn Brewery (USA), Firestone Walker (USA), Harviestoun (Schottland), Marston's (England), Palm (Belgien) und Rodenbach (Belgien).

Brauen die Partner extra für BraufactuM?

Nein, bei den Partner-Bieren handelt es sich um die Original-Produkte aus den jeweiligen Ländern.

Ich habe auf einer Reise ein exzellentes Bier gefunden, welches perfekt in die BraufactuM-Kollektion passen würde. An wen kann ich mich wenden?

Bei jeglichen Fragen rund um BraufactuM kontaktieren Sie bitte direkt die Internationale Brau-Manufacturen GmbH, Darmstädter Landstraße 185, 60598 Frankfurt, Tel.: +49 - (0)69 - 6065 - 348, Fax: +49 - (0)69 - 6065 - 99348 oder per Mail unter info@brau-manufacturen.de.

Was besagt das BraufactuM Import Label?

Es ist ein Gütesiegel für die importierten Biere der exklusiven BraufactuM Kollektion und garantiert eine minutiös abgestimmte, temperaturkontrollierte Logistik für Transport und Lagerung. Das Siegel garantiert, dass alle Biere - von der internationalen Spezialität bis zur Eigenkreation - von außergewöhnlicher Qualität sind und höchsten Genuss versprechen.

Wieso der große Aufwand für Bier?

Bier ist ein sehr empfindliches Produkt, gerade wenn es keinerlei chemische Substanzen enthält. Unsachgemäßer Transport, die falsche Lagerung oder eine unterbrochene Kühlung können den Geschmack stärker als bei Wein erheblich beeinträchtigen.

Wo bekomme ich die BraufactuM Kollektion?

Seit dem 15. September sind die Biere der BraufactuM Kollektion bei ausgewählten Händlern erhältlich. (Siehe Die Verkaufsorte) Die BraufactuM Kollektion wird in ausgewählten Märkten, der gehobenen Gastronomie und im Online-Shop unter www.braufactum.de ab Ende des Jahres erhältlich sein. Die BraufactuM Kollektion wird dem gehobenen Handel ausschließlich als Gesamtsortiment angeboten. Die Markteinführung erfolgt sukzessive seit Mitte September 2010.

Kann ich BraufactuM Biere auch zu gutem Essen kombinieren?

Die Biere der BraufactuM Kollektion sind - ähnlich wie gute Weine - mit ihren facettenreichen Aromen und Bouquets ideale Begleiter zu verschiedensten, exquisitesten Speisen. In der BraufactuM Kollektion finden sich Biere, die der allgemeinen Annahme, Bier passe nur zu Herzhaftem, mutig entgegentreten. So gibt es Biere, die idealer Begleiter zu Fisch und Meeresfrüchten sind, Biere, die sich zu Süßspeisen empfehlen und Biere, die als Aperitif ebenso geeignet sind, wie ein Champagner.

Muss ich darauf achten, dass die Biere eine bestimmte Temperatur haben?

Die Trinktemperatur ist ein wichtiger Faktor. So findet sich auf den meisten Etiketten eine Empfehlung zur jeweils idealen Temperatur. Grundsätzlich gilt die Faustregel: helle Biere bei 8 - 10 °C, dunkle Biere bei 10 - 12 °C genießen. Ausnahme sind einige Starkbiere, die idealerweise bei Raumtemperatur getrunken werden sollen.

Wie steht es mit der Haltbarkeit der BraufactuM Biere?

Diese variiert je nach Biertyp. In den meisten Fällen ist die Haltbarkeit sicherlich mit der unserer Biere vergleichbar. Einige wenige Spezialitäten, wie bspw. das Xyauyú von Birra Baladin, das einem Sherry oder Portwein sicherlich näher kommt als einem traditionellen Bier, eignen sich auch zur Alterung und halten sich selbst im geöffneten Zustand mehrere Monate.

Auf was muss ich bei der Lagerung achten?

Lagerung und Behandlung der Biere erfordern eine Sensibilität, die sicherlich mit der bei Wein zu vergleichen ist. Ein Bier sollte nach dem Transport eine gewisse Zeit ruhen, es sollte dunkel und kühl gelagert werden. Erschütterungen oder das Schütteln der Flasche sind zu vermeiden.

Wie lange dauert die Lieferung bei Webshop-Bestellungen?

Im Normalfall beträgt die Auslieferung nach Zahlungseingang ein bis drei Tage mit dem DHL Paketdienst.

Wieso gibt es das BraufactuM Glas?

Wie bei Wein spielen Form und Größe des Glases für die Aromenbildung eine große Rolle. Um es dem Konsumenten jedoch gerade am Anfang möglichst einfach zu machen, wurde ein Glas entwickelt, das als Allrounder bezeichnet werden kann. Es ist in Form und Größe bestmöglich auf die Biere der BraufactuM Kollektion abgestimmt. Aber auch gute Weingläser eignen sich. Grundsatz: helles Bier gehört eher in ein kleines, dunkles Bier eher in ein größeres Glas.

Wie kann ich mit BraufactuM in Kontakt treten?

Bei jeglichen Fragen rund um BraufactuM kontaktieren Sie bitte direkt die Internationale Brau-Manufacturen GmbH, Darmstädter Landstraße 185, 60598 Frankfurt, 0180 - 338 34 33 (9ct./min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42ct./min inkl. MwSt.) oder per Mail unter info@brau-manufacturen.de.

Welchen Qualitätsstandards unterliegen die BraufactuM Produkte?

BraufactuM Biere unterliegen den höchsten Qualitätsstandards. Bei der Herstellung der Biere werden ausschließlich natürliche Zutaten von höchster Qualität verwendet. Zudem wird größtmögliche Sorgfalt hinsichtlich Transport und Lagerung angewendet. Das frische Bier wird vor Ort in der Brauerei abgeholt. Die hundertprozentig durchgängige Kühlkette, die stets dunkle Lagerung und die Ruhezeiten nach dem Transport garantieren den höchsten Qualitätsstandard. Importierte Biere tragen das BraufactuM Import Siegel. Dieses garantiert, dass auch die importierten Biere der Kollektion keinen Qualitätsverlust durch den Transport oder durch unsachgemäße Lagerung erleiden.

Was steht hinter der Feinen Bierkultur?

Es ist ein weltweiter Trend zu höherwertigen Lebensmitteln und Getränken zu verzeichnen. Die Anzahl der Konsumenten, die großen Wert auf Qualität und Herkunft der Produkte legen, wird immer größer. Auch sogenannte "Craft Beers", Kreationen kleiner Braukunstbetriebe, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Diese neue Generation von Brauern lässt sich zwar von alten, traditionellen Rezepturen und Brauverfahren inspirieren, sie setzt ihrer Kreativität jedoch keinerlei Grenzen, wenn es darum geht, intensive und neuartige Aromen zu erzeugen. Für den Brauprozess nutzen sie modernste Standards, die eine konstante Qualität garantieren. Außerhalb Deutschlands wird dieser Trend schon länger gelebt. Die USA waren einer der Vorreiter einer Bewegung, die derzeit wohl daneben in Italien am weitesten entwickelt ist. Aber auch in Ländern wie Belgien, Japan, England und Schottland wird eine Bierkultur zelebriert, die mit unserem gehobenen und weitverbreiteten Verständnis von gutem Wein vergleichbar ist.

×