Darkon

Schwarzbier
Darkon

Darkon besinnt sich auf die traditionellen Rezepturen. So werden hier noch tatsächlich und ausschließlich dunkle Malze eingesetzt, um die typischen milden Röstaromen nach Bitterschokolade und Toffee zu generieren.

4,99 EUR / 650ml

Bier, 1000ml = 7,68 EUR, Artikel-Nr.: 7779
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

malzbetont
Bitternote ● ● ● ○ ○ mittel
Alkoholgehalt ● ● ○ ○ ○ alc. 5,4% vol.
Trinktemperatur ● ● ● ○ ○ 10-12 °C
Helligkeit ● ● ● ● ● schwarzbraun
Schaumbildung ● ● ● ○ ○ mittel

Zutaten

Wasser, Gerstenmalz (Münchner Malz, Karamellmalz, Röstmalz), Hopfen (Magnum, Saphir), Hefe

Speiseempfehlung

Brotzeit mit Landjäger und Hartkäse · Fleischgerichte: z. B. Schwartenmagen auf Bauernbrot, Frikadellen oder Hackbraten

Charakteristika Bierstil

Das klassische Schwarzbier hat seinen Ursprung in Thüringen und Braunschweig. Ein außergewöhnlich dunkles, untergäriges Bier mit markantem Bitterschokoladengeschmack. Es diente auch als Vorbild für die in Japan produzierten Schwarzbiere. Doch die schwarze Bierspezialität droht als Randsorte unterzugehen. Der Brauvorgang ist sehr kompliziert und der Einfachheit halber wird oft ein hoher Anteil heller Malze verwendet, was auf Kosten des Aromas geht. Zudem wird durch die hohe Vergärung das Bier zu trocken.

Verkostungsnotiz

Schwarzbraun mit goldenem Rand und mittlerer Schaumbildung. Duftet nach Malz und Schokolade, leicht geräuchert und verwegen nach Sattelleder. Zeigt ein unaufdringliches Mousseux und ein erstaunlich kräuteriges Aroma im Geschmack, unterlegt von einer hefigen Komponente. Ein sehr offenherziger Typ. Die Bitternoten tragen lange.

  •  
     
     
     
  • Lastschrift, Vorkasse
  • DHL
  • Versandkostenfrei ab 100 €
  • 14-tägiges Rückgaberecht
  • SSL
×