Hoppy Kellerpils

Kellerpils
Hoppy Kellerpils

Das »Hoppy Kellerpils« ist ein unfiltriertes Bier mit dezenten Hopfennoten nach Zitrus und Kräutern. Unsere craftige Interpretation dieses klassischen untergärigen Bierstils zeichnet sich aufgrund des hohen Vergärungsgrades durch einen angenehm trockenen, jedoch nicht zu bitteren Geschmack aus. Kaum gebraut, wurde das Hoppy Kellerpils beim diesjährigen Firestone Walker Invitational Beer Fest 2018 von renommierten Craft Breweries zu einem der 15 bemerkenswertesten Biere gekürt. https://www.pastemagazine.com/articles/2018/06/15-memorable-beers-from-the-2018-firestone-walker.html

1,79 € / 330ml
+ 0,25€ Pfand

Bier, 1000ml = 5.42, Artikel-Nr.: 495
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

hopfenbetont
Bitternote ● ● ● ○ ○ mittel
Alkoholgehalt ● ● ○ ○ ○ Alk. 5,9%
Trinktemperatur ● ● ○ ○ ○ 6-8°C
Helligkeit ● ○ ○ ○ ○ strohgelb
Schaumbildung ● ● ● ○ ○ mittel

Zutaten

Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Wiener Malz), Hopfen (Hallertauer Tradition, Polaris, Hallertauer Mittelfrüh, Herkules), Hefe

Speiseempfehlung

Frankfurter Schnitzel, Caesarsalat, Eier mit grüner Soße und Salzkartoffel, Bratwurst, gegrillter Fisch

Charakteristika Bierstil

Pils((e)ner) wurde erstmalig im Jahr 1842 in der Stadt Pilsen (Tschechien) von einem deutschen Braumeister gebraut und ist definiert als goldfarbenes, untergäriges schlankes Bitterbier. So wie heute bei den Craft Bier Brauern über Ländergrenzen hinweg geschaut wird, hat man dann in den 1870er Jahren diesen Stil in Deutschland aufgegriffen und ihn zum beliebtesten Bier in Deutschland etnwickelt. Diese rasante Entwicklung ging einher mit diversen Innovationen wie der Erfindung der Kältemaschine (Carl von Linde) oder der Erforschung der Gärung durch Hefe (Louis Pasteur). Pils war der „neue moderne Stil“, da er durch seine konstant gute Qualität im Vergleich zu den damals dunklen und oftmals sauren und eigenwillig schmeckenden Bieren überzeugte. Bei dem Hoppy Kellerpils ist die ursprüngliche Pilscharakteristik ausgeprägter interpretiert und craftig sowie intensiver umgesetzt.

Verkostungsnotiz

Der eindeutig erkennbare Pilscharakter ist stärker als bei einem normalen Pils herausgearbeitet. Das Bier ist samtig trocken mit einer ausgeprägten, harmonisch eingebundenen Bittere. Die grasigen Noten nach Zitronenmelisse oder Sternfrucht sowie nach reifer Mirabelle machen Freude beim Trinken.

  •  
     
     
     
  • Lastschrift, Vorkasse
  • DHL
  • Versandkostenfrei ab 50 €
    Versandkostenfrei ab 100€
  • 14-tägiges Rückgaberecht
  • SSL
×