Progusta Harvest 2017

India Pale Ale
Progusta Harvest 2017

Die Progusta Harvest Edition ist eine limitierte Sonderauflage unseres India Pale Ales. Die Idee eine Harvest Edition mit frisch gezupften Hopfen zu brauen, entstammt der Tatsache, dass trotz des heute sehr schonenden Trocknungsprozesses des Hopfens leider einige seiner leicht flüchtigen Aromen verloren gehen. Deshalb haben wir „Hallertauer Mittelfrüh“ und „Magnum“ innerhalb eines Tages nach der Ernte eingebraut, um noch mehr Hopfenaromen ins Bier zu bringen. Der erntefrische Hopfen verleiht somit diesem Bier eine außergewöhnliche, noch intensivere Hopfenaromatik. Zusätzlich wird die Progusta Harvest mit der Hopfensorte Citra aus den USA kaltgehopft und erhält dadurch die typische zitrusfruchtige Note.

12,99 € / 750ml
+ 0,25€ Pfand

Bier, 1000ml = 17.32, Artikel-Nr.: 6987
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

hopfenbetont
Bitternote ● ● ● ● ● stark
Alkoholgehalt ● ● ○ ○ ○ alc. 6,8% vol.
Trinktemperatur ● ○ ○ ○ ○ 6-8 °C
Helligkeit ● ● ● ○ ○ rot
Schaumbildung ● ● ● ○ ○ mittel

Zutaten

Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Wiener Malz, Karamellmalz), Hopfen (Hallertauer Mittelfrüh [erntefrisch], Hallertauer Magnum [erntefrisch], Citra)

Auszeichnungen

Country Winner bei World Beer Award 2017 in der Kategorie "Seasonal Pale Beer"

Speiseempfehlung

gegrillter Fisch (z. B. Seeteufel, Dorade), Tintenfisch oder Scampi, US-Beef T-Bone vom Black Angus oder Wagyu Ribeye, Lavendel- oder Almblütenkäse (Bergkäse)

Charakteristika Bierstil

India Pale Ale entstand Anfang des 18. Jahrhunderts. Um den langen Seeweg nach Indien zu überstehen, wurde das Bier mit einer hohen Stammwürze eingebraut und zusätzlich mit einer großen Menge an Hopfen versetzt. Teilweise gab man den Hopfen direkt in die Transportfässer.

Wir haben uns gefragt, wie das Bier schmecken würde, wenn man auch die flüchtigsten Aromen im Hopfen erhalten könnte. Deshalb haben wir bei unserer saisonalen, limitierten Progusta Harvest Edition erntefrischer Hopfen aus Elsendorf in der Hallertau vom Hof Kirzinger (Mittelfrüh) und Hof Wendl (Magnum) mit eingebraut, um so noch mehr Hopfenaromen ins Bier zu bringen.

Auch bei den Flaschenetiketten für diese Edition spielt Handarbeit und die Liebe zum Detail eine große Rolle. Die Bildmotive der Etiketten wurden von Christina Schönberger gezeichnet. Von einer Frau, deren Beruf sich rund um das Thema Hopfen dreht.

Verkostungsnotiz

Rötliche Farbe, mittelstarke Schaumbildung. Dezentes Mousseux. Schmeckt sehr aromatisch, unterbreitet Früchte wie Aprikose, Limette und Litschi, dazu Cashewnüsse, gewürzt mit mildem Curry betont von sanfter Süße und ausgewogener Bitterkeit. Die Textur wirkt samtig. Zeigt gute Länge.

  •  
     
     
     
  • Lastschrift, Vorkasse
  • DHL
  • Versandkostenfrei ab 50 €
    Versandkostenfrei ab 100€
  • 14-tägiges Rückgaberecht
  • SSL
×